Freitag, 15. Juni 2012

Budapest 2012, Botanischer Garten

12. Juni 2012

Es hat heute fast den ganzen Tag geregnet, aber wir wollten unsere geplanten Programme durchziehen. Wir sind am Vormittag zu dem städtischen Botanischen Garten gegangen. Auf dem Weg dorthin sind wir unter dem Gellért-Berg, bei der Elisabethbrücke aus dem Bus gestiegen und über die Brücke zu Fuß gelaufen. Ich habe auf paar schöne Fotos gehofft, aber der Himmel war genauso grau und trüb wie gestern. Dann sind wir zu dem Ferenciek tere (Platz der Franziskaner) angekommen und von dort mit der U3 bis zur Haltestelle "Klinikák" (Kliniken, weil hier auf einem Haufen fast die ganzen Universitätskliniken zu finden sind).









Franziskaner Platz


so lange und steile Rolltreppen gibt es fast überall bei der Budapester U-Bahn


Es war schön, aber keine große Nummer. Außen eher uninteressant, aber in den Gewächshäusern ist es wirklich sehr schön und interessant. 


Die Hompage (leider nur ungarisch, aber die genaue Adresse steht dort) von "Füvészkert" findet ihr unter dem Link. Eintritt: 800 HUF/Pers. Absolut unbekannt von Touristen. 











Kommentare:

  1. Sehr schöne Bilder.Vor allen Dingen die aus dem botanischen Garten.Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  2. Boa, das sind ja wirklich lange Rolltreppen. Schade dass das Wetter momentan nicht so toll ist, aber die Fotos sind dennoch absolut klasse geworden!!

    Liebe Gruessle

    AntwortenLöschen