Dienstag, 28. August 2012

Airbus A380

Wollt ihr mit ihm fliegen? Mein M. unbedingt. Manchmal gibt es auch ganz günstige Angebote. Ich hätte ein bißchen Angst. Ich weiß nicht, aber je größer ein Flugzeug ist, desto komischer ist es mir, wie so ein Gewicht sich in die Luft heben kann???...


Kommentare:

  1. Kann ich verstehen...da wuerde ich auch mal gerne mitfliegen

    und

    je kleiner die Maschine um so schneller kann was passieren. Kommt mir zumindest so vor wenn ich an diese Winzmaschinen denke. Gerade von denen hat man doch immer mehr gehoert/gelesen...so wie die Maschine in Afrika vor ein paar Tagen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nova, ja du hast recht...in so kleine Propellermücken steige ich sehr ungerne ein. Das merkt man schon beim fliegen, daß die großen Maschinen eigentlich kaum wackeln...Jetzt überlegen wir eine Reise (irgedwann) nach der US-Westküste, da gucke ich schon die Möglichkeiten mit der A 380. :-) LG, Andy

      Löschen
  2. Ich hätte Angst, dass der gar nicht hochkommt, wenn ich drinsitze :-)
    LG Kilchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, daß habe ich gemeint. Ich habe schon das Gefühl bei einem anderem Airbus, wo 2-4-2 Sitzreihen drin waren, daß es nie hochkommt... :-) aber die tun es doch, und ich werde es nie verstehen, wie paar Triebwerke so ein mächtiges Gewicht in die Luft heben können...LG

      Löschen
  3. Da hast Du wohl Recht!
    Da ich mittlerweile ein bisschen durch meine Firma weiß, wie z.B. die Tragflächen getestet werden, schwanke ich immer zwischen a) boah wie aufwendig und b) ist ja doch alles heißes Wasser (kennst du den Ausdruck? "Es wird dort auch nur mit heißem Wasser gekocht", also: Nix Besonderes, das kann jeder, oder so ähnlich). :)

    Und Du scheibst übrigens wunderbar, ich hab Dir zuerst gar nicht abgenommen, dass Du erst später nach D. gekommen bist. ;) Dass man allerdings leider nie so ein Sprachartist wird wie in der Muttersprache, ja, das stimmt natürlich meistens. Kopf hoch, wir können ja nicht in ALLEM perfekt sein. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Inka, danke dir, und auch was du in deinem Blog geschrieben hast. Ich bin halt ein maximalistischer Mensch, ich will alles perfekt haben und es kann mich bis zum Tote ärgern, wenn ich irgendwas nicht sagen kann, mich nicht so ausdrücken kann, wie in meiner Muttersprache und wenn ich manchmal verzweifelt nach Redewendungen im Wörterbuch suche und finde einfach in Deutschen das entsprechende dafür nicht. LG

      Löschen