Freitag, 24. August 2012

Spaziergang um den Eibsee

Meine Schwiegermutter ist paar Tage bei uns, besser gesagt, hier, aber nicht bei uns, sie schläft bei M's Bruder, aber wer von uns gerade frei hat, macht mit ihr Programme.  

Am Dienstag und Mittwoch hatten wir frei. So haben wir diese Tage für sie gewidmet. Am Dienstag Vormittag haben wir sie abgeholt und sind nach Garmisch-Partenkirchen, besser gesagt nach Grainau zum Eibsee gefahren. 

Alpenwiese und im Hintergrund der Berg Kramer. 

Die Bayerische Zugspitzbahn.

Eibsee







M. und ich waren schon sehr oft am Eibsee, wir lieben einfach diesen See, seine wunderschönen Farben, die Natur...Wir sind um ihn schon x-mal herumspaziert, im Sommer, im Regen, im Winter bei - 15 Grad im Schnee, sind auch mit Fahrrad herumgefahren. Und jetzt haben wir ihn der Schwiegermutter gezeigt, die mit ihren 75 Jahren ohne ein Wort die ca. 5-6 km Strecke mit uns gelaufen hat. M. und sie waren immer vor mir und ich bin oft länger zurückgeblieben, da ich ständig Fotomotive gefunden habe. 


Solche Babyfrösche sind oft über den Pfad gehupft und viele davon endeten als "Flachfrosch", da man sie kaum sehen kann und sie tot getreten werden.





Wahnsinn! Das Wasser ist so klar, daß wir diese Fische ca. von 50 Meter Entfernung von dem Hang sehen konnten und so gut konnte ich sie einzoomen.

Silberdistel


Es waren furchtbar viele Menschen unterwegs, schon der Parkplatz war fast hoffnungslos voll, und auf dem Pfad um den See sind manchmal auch kleine Staus entstanden, wenn Leute mit Kinderwägen und andere mit Fahrrädern kamen...Ich war sehr überrascht von den Mengen, weil wir hier früher noch nie so viele Menschen erlebt haben. Viele haben in dem See gebadet, dessen Wasser nicht gerade warm ist - er liegt auf 1.000 m - manche haben sogar den See kreuz und quer durchgeschwommen. Früher, wo wir hier waren, lagen keine Menschen an den Ufern und schwimmen hat sich noch weniger getraut. 

Kommentare:

  1. Bei dem Wetter und der Hitze bei euch doch aber auch kein Wunder :-)

    Ein wunderschoener See. Kann ich mir gut vorstellen dass du dort viele Motive finden kannst. Wuerde mir auch sehr gut gefallen!!!

    Liebe Gruesse

    AntwortenLöschen
  2. Woah. Diese Farben!! Das ist ja irre. Wirklich wunderschön, und ich hab gerade so richtig das Sabbern nach einem Sprung in einen eiskalten See bekommen...
    LG, inka

    AntwortenLöschen
  3. Traumhafte Bilder . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  4. Ja, die Farben...sind vielleicht der Grund, daß für mich von diesem See nie genug sein kann. :-) Weitere Fotos kommen noch... :-)LG an Alle

    AntwortenLöschen
  5. Ich bewundere auch gerade diese intensiven blau-grün-türkis-Farben des Sees. Wunderschön!
    Liebe Grüße
    Kilchen

    AntwortenLöschen