Mittwoch, 27. Februar 2013

Stöckchenwerfen - 11 Fragen

Ich wollte dieses Spielchen bei Frau Hibbel mitmachen, aber mit manchen von ihren Fragen könnte ich gar nichts anfangen und deshalb wartete ich noch, was sollte ich tun. Inzwischen hat es auch Nova mitgemacht, aber da war ich noch immer sehr unsicher. Und heute sehe ich es auch bei FlotteLotta und ich bin auf die Lösung gekommen...zwar werde ich dabei ein bißchen "betrügen", da ich nicht die kompletten 11 Fragen von einer nehme, sondern ich stehle von allen drei Damen nur die Fragen für mich, die mir auch leicht zu beantworten sind. :-) Eigentlich, ich finde, es ist egal, weil das ganze Spiel darum geht, daß man von sich einiges schreibt, also eigentlich egal, worauf ich antworte. 

11 Feststellungen über mich, die mir in dem Moment gerade einfallen:


1. Man kann mich mit Butter und Milch umbringen, weil ich die hasse. 
2. Mein Leben ist die Reise, ich lebe nur für Reisen.
3. Ich hasse Winter und ich würde auch gerne irgendwo am Meer leben.
4. Ich bin ein Naturmensch/Naturfan, habe großen Respekt vor der Natur, liebe Tiere und Pflanzen. 
5. Ich liebe kochen und neue Geschmäcker ausprobieren. 
6. Ich bin ziemlich faul geworden und bewege mich immer weniger. 
7. Ich bin sehr eigenwillig, stur und ungeduldig, halt ein Skorpion. 
8. Ich bin kein Süßigkeitfan, kann aber für Salziges nie nein sagen, oder für Saueres.
9. Ich bügele nie was. 
10. Ich mag meutern und immer das Gegenteil behaupten. 
11. Ich bin sehr emotional und kann mit anderen Menschen mitfühlen.


So, und jetzt nehme ich die 11 Fragen, die mir gut liegen :-) gemischt von den drei Damen
(die ersten drei von Lotta, dann sechs von Frau Hibbel und zwei von Nova):

1. Welche Stadt von Deutschland würdest du unbedingt mal kennenlernen?
Ich kann da nicht mit einem Stadtname antworten, da ich schon so viele schöne und für mich wichtige Städte in Deutschland angeschaut habe. Aber Hamburg fehlt noch unbedingt. Sonst könnte ich eher Gebiete auflisten, wie Schwarzwald oder oben am Nord-/Ostsee.

Bei welcher Musikrichtung würdest du sofort das Radio ausschalten?
Bei Rap und bei klassischer Musik (Geige und Piano grrrrr...).

Was hast du dir zuletzt Schönes gekauft?
Einen Rock und eine Bluse für feierliche Gelegenheiten. Und einen Klodeckel :-)


Sportskanone oder Couchpotatoe?
Keines davon, irgendwo dazwischen.

Adrenalinjunkie oder Hasenfuss?
Beides - mal dies und mal das. Keine Angst beim Klettersteig, Rafting oder so ähnliches, aber bunjee jumping würde ich nie ausprobieren, aber wenn um Arztbesuche, besonders um Zahnarzt geht, kann ich vor lauter Angst gleich umkippen und ohnmächtig werden.

Lieblingsoutfit?
Sportlich, bequem: Jeanshose und einfache T-Shirts, Sportschuh, im Sommer Shorthosen, Tops.

Welche Eigenschaften kannst Du so gar nicht an anderen Menschen leiden?  
Unpünktlichkeit, Unehrlichkeit, Unzuverlässigkeit.

Traumreiseziel? 
Mein Traumreiseziel ist schon abgehackt, es war Tanzania. Noch mehr traummäßig könnten nur die Fiji Inseln, oder Französisch Polynesien sein.

Sammelst Du etwas?
Ohh, ja, ich sammele alles, ich kann mich von nichts trennen. Aber so direkt sammele ich nichts, höchstens die eigenen Fotoalben, oft Muscheln am Meer oder so was.

Wie stellst du dir dein Alter vor, wenn du selbst nicht mehr für alles sorgen kannst?
Da ich mit alten, dementen Menschen arbeite, finde ich diesen Zustand furchtbar und will ich überhaupt nicht daran denken, daß ich irgendwann so sein könnte. Ich möchte noch rechtzeitig ein Testament schreiben und dann mir das Leben nehmen, bevor ich ausgeliefert und hilflos werde.

Glaubst du an ein Leben nach dem Tod?
Glauben ist zu viel gesagt, eher Hoffen, daß es noch was gibt, da ich es nicht annehmen kann, daß es einmal ganz und endgültig vorbei wird.


Ich werfe jetzt dieses Stöckchen zu niemandem direkt, ich will keinen dazu zwingen es mitzumachen, wer es möchte, kann gerne die oberen elf Fragen nehmen. Ich dachte, so Fragen zu stellen, wäre total einfach, aber mir fällt jetzt gar nichts ein, was mich in dem Moment interessieren würde. 

Kommentare:

  1. Vielen lieben Dank Flögi auch für deine Einblicke in dein Leben und privates/intimes Ich. Also ich finde dass hast du sehr gut hinbekommen d.h. damit meine ich die Länge deiner Antworten (bezüglich deines Kommis bei mir)

    ...und weisste auf was ich nun könnte? Diese sauren Apfelringe *lacht* Geht mir da nämlich (wie auch bei einigen anderen Antworten) genauso wie dir....ich bin kein Schoki-Fan aber Saures oder was Salziges....da muss ich mich zusammennehmen.

    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  2. Das ist doch ne gute Idee sich die besten Fragen rauszupicken. Und die Fiji´s und Franz. Polynesien werden überbewertet. ;) Ich sammel im Übrigen Sand, den ich von all meinen Reisen mitbringe und übereinander in Flaschen abfülle. Liebe Grüße, Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nadine, ja es kann gut sein, aber die haben trotzdem unnachbare Naturschönheiten. Mit dem Sand...irgendwann habe ich besonderen Sand (schwarz, weiß, rosa) auch mitgenommen und in schöne Gläschen ins Bad als Deko gestellt. Dann tat es mir richtig leid, daß ich es nicht aus meinen allen Urlauben gemacht habe, und ich gleiche kleine Gläschen gefüllt habe, wäre dann schon an einem Regal eine ganz große und lustige Sammlung. Aber bei mir muß alles perfekt sein oder gar nichts, also ich fange jetzt nicht mehr an...LG

      Löschen