Mittwoch, 24. Juli 2013

Sardinien - Ostküste von Budoni bis Arbatax/Arbatax

25. Juni 2013


Erst um 18 Uhr kommen wir in Arbatax an, so kommt es nicht mehr in Frage, daß wir noch weiter südlich (wie es geplant war) fahren würden. 
In Arbatax sind nur die roten Felsen interessant und wir finden sie gar nicht so einfach. Viele Jugendliche klettern auf die Felsen und springen danach mit einem "Totessprung" ins Meer. Wir schauen hier rum aber dann müssen wir schon uns auf den Weg nach Hause machen. 













Auf die Heimfahrt haben wir keine Lust mehr. Wir sind müde, hungrig und lustlos und wünschen uns keine solchen Serpentinen, wie auf denen wir hier hergekommen sind. Also, wählen wir die Schnellstraße über Nuoro. Nur eine halbe Stunde müssen wir noch in den Bergen uns quälen und dann können wir die ca. 150 km, was noch vor uns steht mit 130 km/h schnell schaffen. Um 20 Uhr sind wir schon daheim und ich richte die zwei (an dem ersten Abend gekauften Doraden) in den Backofen. Wir haben leckeres Abendessen. 


Abends ist es sehr kühl, ich kann draußen nicht lang ertragen. 

Kommentare:

  1. Hallo,

    besonders das Bild mit dem Klippenspringer gefällt mir extrem gut...Das könntest Du glatt an eine Werbeagentur verkaufen...Gab doch damals diese Werbung für ein Duschgel :)

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, und gefällt natürlich jedem dieses Foto.:-)
      Wenn es nicht der letzte Moment gewesen wäre, vorm Sprung, dann hätte ich lieben die Kamera auf Serienaufnahme eingestellt und dann hätte ich von den Fotos das beste ausgewählt. LG

      Löschen
  2. Wow...das sieht ja irre aus. Toll dass ihr sie doch noch gefunden habt. Die sollte man wohl wirklich nicht verpassen wenn man die Insel besucht. Das würde mir auch mehr als gefallen. Dieser Kontrast ist fantastisch, und da würde es mich ebenfalls reizen reinzuspringen^^

    Wünsche dir noch einen tollen Tag und sende liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
  3. Ui, die Felsen sehen ja irre aus. Da runterspringen finde ich allerdings etwas naja....aber so sind Jungs halt. Immer einen auf dicke Hose machen ;). Hast Du sehr gut auf dem Foto festgehalten wie der Typ da gerade runterspringt. LG, Nadine

    AntwortenLöschen